Es wird Frühling!

Nachdem wir in der ersten Februarhälfte Temperaturen bis -20°C hatten, ist es in der letzten Woche deutlich wärmer geworden. An sonnigen Tagen waren die Bienen mittags schon unterwegs. Inzwischen blühen die Krokusse und Schneeglöckchen und heute Nachmittag habe ich die ersten Kraniche auf dem Weg Richtung Nordosten gesehen.
Eine Kontrolle meiner Bienenvölker in den letzten Tagen zeigte, dass bis auf ein Volk alle fit sind und noch viele Bienen haben.

Bienenstand in Allenbach am 25.2.12

Dieses eine Volk war mir bei der Winterbehandlung im Dezember schon als schwach aufgefallen. Jetzt waren alle übrig gebliebenen Bienen tot. Die kleine Kugel mit toten Bienen erstreckte sich über drei Wabengassen (ca. 10 cm Durchmesser) und saß noch auf abgestorbener verdeckelter Brut. Viele Bienen steckten kopfüber in leeren Zellen. In direkter Umgebung der Bienen war kein Futter mehr vorhanden, die gezeichnete Königin vom letzten Jahr konnte ich auch nicht mehr finden.

Waldameisen beim Sonnenbad

In der Nähe des Bienenstands in Allenbach gibt es mehrere große Nester der Roten Waldameise. Auf einem der Nester sonnten sich am Samstag große Mengen der Arbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.