Kein gutes Bienenjahr

Wie auch für andere Imker war für mich 2012 kein gutes Jahr. Ein zu nasser und teilweise kühler Sommer brachte kein gutes Flugwetter und eine schlechte Honigernte.
Zusätzlich habe ich im Herbst fünf von neun Völkern verloren, von den Symptomen her – nahezu bienenfreie Beuten – sind sie trotz meiner Meinung nach rechtzeitiger Behandlung an der Varroabelastung eingegangen. Details dazu habe ich im Imkerforum beschrieben.

Anfang Januar habe ich damit nach der vorweihnachtlichen Winterbehandlung noch vier Völker. Für dieses Jahr ist also Völkervermehrung angesagt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.