Erste Kontrolle der Völker in diesem Jahr

Der März war dieses Jahr bisher relativ warm und sonnig, es gab aber auch regelmäßig Nachtfröste. Die Weidenblüte neigt sich in unserem Garten allmählich dem Ende entgegen, in der Umgebung gibt es aber noch Weiden die gerade aufblühen. Die Krokus- und die Kornelkirschenblüte wird auch bald vorbei sein.

Dieses Wochenende habe ich das schöne Wetter genutzt und meine Bienenvölker zum ersten Mal in diesem Jahr kontrolliert. Die Völker in den Dadant-Beuten wurden auf die genutzte Wabenzahl eingeengt (alle Waben mit Brut plus jeweils eine Futterwabe seitlich – je nach Volksstärke 6 bis 7 Waben). Waben mit restlichem Futter wurden hinter das Schied bzw. die Futtertaschen gehängt, so können die Bienen das Restfutter noch verwerten.
Ein Volk in meinem Garten war so stark, dass ich ihm den ersten Honigraum aufgesetzt habe. Zwei Stunden später war er schon gut von Bienen besetzt.

Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.